Unterwasserschiff 2. Akt

Nachdem wir den Rumpf zig Stunden und gefühlten tausend Schleifblättern später von den Sperrschichten befreit hatten, war nun der Kiel dran. Anfangs sah es gar nicht gut aus, und wir entdeckten einige kleine Rostnester, die aber, wie sich herausstellte, nur sehr oberflächig waren. Glück gehabt! Auch die Fugenmasse zwischen Kiel und Rumpf war im Laufe der Jahre brüchig und porös geworden und wurde einmal raus gemeißelt.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

About Nicolas